Vonovia zu Rechnungseinsicht verurteilt!

Das Landgericht Dresden hat Vonovia dazu verurteilt alle Rechnungen und Leistungsverzeichnisse über abgerechnete Leistungen offenlegen zu müssen. Auch Mieter*innen aus der Mietergemeinschaft streiten seit vielen Jahren mit Vonovia über Rechnungseinsicht, die Vonovia häufig nicht gestattet. Die Urteilsbegründung ist das vielleicht Interessanteste an diesem Urteil: Vonovia ist zur Rechnungseinsicht verpflichtet, weil Vonovia nicht ausschließen konnte, dass durch die Auftragsvergabe an Subunternehmen Gewinne erwirtschaftet werden.

Genaueres ist in diesem Artikel zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.