Veranstaltungsreihe Zeitreise Wohnen

In Kooperation mit der Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe und vielen mietenpolitischen Aktiven aus ganz Deutschland gehen wir auf einen Streifzug durch die Vergangenheit und Zukunft des Wohnens. In einem Stadtrundgang und einer Ausstellung beschäftigen wir uns mit den Geschichten von Mieter_innen und wie sich Wohnformen und Nachbarschaften verändert haben – und erzählen dabei auch von den aktuellen politischen Aktionen rund um das börsennotierte Wohnungsunternehmen Vonovia. Außerdem kommen wir im Rahmen von fünf Veranstaltungen in die Diskussion um zukunftsentscheidende Fragen wie:

  • Was bedeutet es, wenn große Unternehmen wie Vonovia und Co. auf den Wohnungsmarkt drängen?
  • Wie schließen sich Mieter_innen zusammen und treten für ihre Rechte ein?
  • Wohin entwickelt sich die Stadt? Was kann die Mietenbewegung in Deutschland erreichen?


Wir laden alle Anwohner_innen und Interessierten herzlich ein, mit uns die Stadt von Unten zu gestalten.

MATERIAL:

Ihr findet die Flyer hier, Poster hier und die Pressemitteilung hier.

VERANSTALTUNGEN:

08.07.21, 18:00, Ostwache:
Wohnen bei Deutsche Wohnen,
Vonovia und Co.- Mieterbewegungen
im Gespräch

mit aktiven Mieter_innen aus
der Initiative Deutsche Wohnen und Co.
enteignen
, der Mieterinitiative Westhausen
und der Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe

19.07.21, 18:00, Schloss Schönefeld:
Wie sich wehren gegen Vonovia?
Gespräch mit Knut Unger vom MieterInnen-
verein Witten und Umgebung e.V.

31.07.21, 16:00, BGL Nachbarschaftshilfeverein:
Stadtrundgang mit Mieter_innen der
Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe

05.08.21, 18:00, Gemeindesaal der kath.
Gemeinde heilige Familie:
„Miete essen Seele auf“ – Der Kampf
um das Recht auf Stadt
(D, 2015, 58‘)
Filmvorführung und Diskussion mit einer
Aktivist_in von Kotti & Co.

16.08.21, 18:00, Pögehaus:
Alles halb so schlimm? Wie verändert
sich der Wohnungsmarkt in Leipzig?

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Rink und einer
Leipziger Stadtaktivistin und Eröffnung der
Ausstellung „Zeitreise Wohnen“

16 – 22.08.21, 16 – 20 Uhr, Pögehaus:
Ausstellung „Zeitreise Wohnen“

02.09.21, 18:00, Ostwache:
Wie weiter mit den Mieten in Sachsen?
Podiumsdiskussion mit dem Mietenwahnsinn
Stoppen Bündnis Dresden
& Leipziger Recht
auf Stadt Aktivist_innen

ORTE:

Schloss Schönefeld e.V.
Zeumerstr. 1
04347 Leipzig

Katholische Gemeinde Heilige Familie, Gemeindesaal
Ossietzkystr. 60
04347 Leipzig

Pöge-Haus e.V.
Hedwigstr. 20
04315 Leipzig

OstwacheLeipzig e.V.
Gregor-Fuchs-Str. 45-47
04318 Leipzig

BGL Nachbarschaftshilfeverein
Waldbaurstr. 9
04347 Leipzig

Diese Veranstaltungsreihe wird gefördert durch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.