Archiv der Kategorie: Aktuelles

Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe ON AIR!

Während der letzten Monate haben wir uns neue Mittel und Wege überlegt, wie wir weiterhin austauschen und berichten können. Neben dem Rundbrief (verlinken) haben wir zusammen mit anderen Leipziger Gruppen: Stadt für alle, der Vernetzung Süd und Leipzig für alle an einer Radio Sendung gearbeitet – dem Besser Wohnen Radio (BWR)
Neben Berichten über Verdrängung und Aufwertung im Leipziger Süden, einem Kommentar zur beschlossenen Milieuschutzsatzung und Infos über das Leipziger Bündnis für bezahlbaren Wohnraum sind auch wir als Mietergemeinschaft mit eigenen Beiträgen dabei.
Wir stellen unsere Mietergemeinschaft kurz vor und erklären, warum wir zusammen aktiv sind. Außerdem halten wir einen Redebeitrag, der für die ausgefallen Demonstration zum Housing-Action-Day geplant war.
Hört rein und kommt vorbei!

http://mietergemeinschaft-schoenefeld.de/wp-content/uploads/2020/06/Webbeitrag_BesserWohnen.mp3

Die Sendung wurde am 21.06.2020 bei Radio Blau Ausgestrahlt.

Offenen Brief an Vonovia

Die Covid-19 Pandemie hat unser aller Leben in den letzten Monaten radikal verändert. Dabei treffen die Auswirkungen der Krise uns alle. Menschen ohne Vermögen und ohne soziale Absicherung haben jedoch am härtesten unter den Situation zu leiden. Egal aus welchem Grund das Geld in einem Haushalt weniger wird – die Miete muss gnadenlos weitergezahlt werden. Insbesondere Großunternehmen wie Vonovia fahren damit fette Gewinne ein, die am Ende als Dividenden ausgeschüttet werden.

In einem offenen Brief haben wir uns an die Regional- und Bundesgeschäftsführung gewandt, um auf die allgemeinen und pandemiebedingten Missstände der Vonovia SE als Vermieterin hinzuweisen und Handlungsoptionen für einen solidarischen, mieterfreundlichen Umgang mit der Situation vorzuschlagen.

Den Brief findet ihr hier.

Rundbrief Nr. 1 – Neuigkeiten aus der Mietergemeinschaft

Auf Grund der COVID-19-Pandemie können wir uns derzeit nicht zu Versammlungen treffen. Vonovia hat die Mieten jedoch nicht ausgesetzt und rechnet auch weiterhin Betriebskosten intransparent ab. Weil weshalb Forderungen nach fairem und gerechtem Wohnen jetzt umso wichtiger werden, veröffentlichen wir die »Neuigkeiten«. Wir wollen hier Informationen zur aktuellen Situation zusammentragen, Vonovias Geschäftspraktiken kritisieren und natürlich auch als Mietergemeinschaft diskutieren und in Kontakt bleiben. Damit wir auch trotz der akuten Beschränkungen weiter an einer besseren Wohnsituation im Viertel arbeiten können. Wer etwas gegen Vonovia unternehmen will, sich für die Arbeit der Mietergemeinschaft interessiert oder einfach gerne mit anderen Leuten aus dem Viertel in Kontakt kommen möchte, kann die Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe jederzeit kontaktieren. Wir freuen uns auf Rückmeldungen, Kommentare oder Beiträge für zukünftige Ausgaben.

Hier geht es zum Download des Rundbriefes.